Zum Hauptinhalt springen
Bild eines Mannes der auf Netzwerkpersonen tippt

DGO-Bezirksgruppen Thüringen und Sachsen schreiben Galvanopreis 2019 aus

Auch in diesem Jahr schreiben die DGO-Bezirksgruppen Thüringen und Sachsen den Galvanopreis aus, der anlässlich des Leipziger Fachseminars 2019 überreicht wird. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2018. Erstmals erfolgt die Bewerbung online und die bisher üblichen zehn Powerpoint-Folien sind für die Bewerbung nicht mehr erforderlich.

Galvanopreis

Den Leipziger Galvanopreis verleihen die Bezirksgruppen Sachsen und Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. (DGO) jährlich im Rahmen des Leipziger Fachseminars. Diese Fachtagung richten die beiden DGO-Bezirksgruppen seit 1994 aus.

Um die Galvanotechnik und die Innovationskraft dieser Schlüsseltechnologie noch weiter in den Fokus zu rücken, lobten sie 2009 den Leipziger Galvanopreis ausgelobt und konnen ihn 2010 erstmals verleihen. Mit diesem Preis werden beeindruckende Entwicklungen prämiert.

Sich bewerben oder vorgeschlagen werden können alle Unternehmen der Galvano- und Oberflächentechnik, also:

  • Rohstofflieferanten
  • Verfahrenschemielieferanten
  • Anlagenlieferanten
  • Komponentenlieferanten
  • Galvaniken/Beschichter
  • Sonstige Branchenmitglieder

Unternehmen, die innovative

  • anlagentechnische Leistungen
  • verfahrenschemische Leistungen
  • materialeffiziente Lösungen
  • energieeffiziente Lösungen
  • ökologische Lösungen
  • strategische Unternehmens-/Managementkonzepte

erfolgreich umsetzen konnten, haben gute Chancen, die Auszeichnung Galvanopreis 2019 zu erhalten.

Informationen zu Anmeldung und Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2018.