• Titelbild News Schriftzug in Blautönen

ZVO-Oberflächentage 2020: Programm und Anmeldung online

Das komplette Programm der diesjährigen ZVO-Oberflächentage 2020 vom 16. bis 18. September in Düsseldorf ist online und die Anmeldung ist freigeschaltet. Wer sich bis zum 31. Mai anmeldet, profitiert vom Frühbucherrabatt!

2020 machen die ZVO-Oberflächentage erstmals in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf halt. Die Metropole am Rhein bietet ein erstklassiges Ambiente für zahlreiche internationale Messen und Kongresse. Das CCD Congress Center Düsseldorf direkt an der Messe Düsseldorf, nur drei Kilometer vom drittgrößten Flughafen Deutschlands und fünf Kilometer von der Altstadt entfernt, bietet ideale Bedingungen für den wiederum sechszügig aufgebauten Jahreskongress der Oberflächenbranche mit seinem Rahmenprogramm und der begleitenden Industrieausstellung.

Vornehmliches Ziel der Oberflächentage ist die gezielte Vernetzung von Forschung und Praxis zum Thema Galvano- und Oberflächentechnik und die Unterstützung der branchenübergreifenden Kommunikation. Das Erschließen neuer Anwendungsbereiche für galvanische Beschichtungen und die steigenden Anforderungen an beschichtete Oberflächen sowie der Umgang mit neuen gesetzlichen Vorschriften auf EU- und Bundesebene sind dabei die Kernthemen. Von deren Praxisorientierung profitiert besonders das Fachpublikum aus Entwicklung, Konstruktion, Design und Fertigung.

Auch 2020 werden wieder zahlreiche internationale Teilnehmer die vielfältigen Möglichkeiten zu gegenseitiger Information und gemeinsamer Diskussionen als Basis für zukünftige Entwicklungen in ihren jeweiligen Segmenten nutzen. Dem grenzüberschreitenden Gedankenaustausch messen wir von jeher eine besondere Bedeutung bei. Vom 16. bis 18. September erwartet Sie ein umfangreiches und spannendes Programm mit mehr als 100 Vorträgen.

Schwerpunktthemen 2020

  • Unternehmensforum: Erfolgreiche Unternehmensstrategien in der Beschichtungstechnik; Empfehlungen aus und für die betriebliche Praxis, Unternehmensführung im Alltag
  • Internationale Vortragssession (englisch)
  • Alternative Schichtsysteme in Hinblick auf regulatorische Anforderungen und Design
  • Trendoberflächen in der Automobilindustrie – wie sehen die Fahrzeuge der Zunkunft aus?
  • Anforderungen an die Oberflächenbeschichtung von Leichtbauwerkstoffen und hochfesten Stählen
  • Industrie 4.0 – digitaler Wandel in der Galvanik
  • Oberflächenvorbehandlung vor der Beschichtung

Ständige Themenbereiche

  • Neue Entwicklungen im Bereich Kathodischer Korrosionsschutz und Konversionsschichten
  • Ergebnisse aus der Forschung – Junge Kollegen berichten
  • Ergänzende Technologien zur Galvano- und Oberflächentechnik
  • Verschleiß-/Funktionsschutz
  • Neue Anforderungen an die Galvano- und Oberflächentechnik
  • Von der Prozessüberwachung zur Produktqualität
  • Anwendungsnahe Zukunftstechnologien
  • Nachhaltigkeit/Energie- und Materialeffizienz in der Galvano- und Oberflächentechnik
  • Industrielle Bauteilreinigung und Vorbehandlung
  • Aus der Anwendungstechnik

Eröffnet werden die ZVO-Oberflächentage in ebenfalls im CCD mit einem kommunikativen „Walking Act" in und um die Industrieausstellung, die auch in den Pausen zwischen den Sessions wieder zum Netzwerken und Informationsaustausch einlädt.

Das komplette diesjährige Programm inklusive Abstracts der Vorträge und Vitae der Referenten sowie die Online-Anmeldung stehen ab sofort auf der Kongress-Homepage oberflaechentage.zvo.org bereit.

Bei Anmeldungseingang bis 31. Mai 2020 reduziert sich der Preis für die Teilnahme am Gesamtkongress um 150 Euro.