Einzelansicht

Dienstag 14. März 2017

Nächster Meisterlehrgang ab 19. Juni 2017

Kategorie: DGO
Warum warten bis 2018? - Jetzt Restplätze für die berufsbegleitende Weiterqualifizierung zum Galvaniseurmeister sichern

Galvaniseure, Oberflächenbeschichter, Facharbeiter und Laboranten aus der Galvanotechnik erhalten in diesem Lehrgang das fachtheoretische Wissen zur Leitung eines galvanischen Betriebes oder zur Übernahme verantwortungsvoller Positionen. Auf der Grundlage des vorhandenen Basiswissens der Facharbeiter- oder Gesellenprüfung werden in diesem Meisterlehrgang mit insgesamt 445 Unterrichtsstunden die nötigen Kenntnisse zum erfolgreichen Bestehen der Meisterprüfung vermittelt.

Interessenten ohne Gesellen- oder Facharbeiterprüfung, die verantwortlich in der Galvano- und Oberflächentechnik tätig sind, können sich in diesem Lehrgang weiteres Fachwissen aneignen, ohne die Meisterprüfung anzustreben. Die anerkannte fachtheoretische Fortbildung wird in 10 je 5-tägigen Modulen im Seminarzentrum der DGO in Solingen angeboten.

Für Mitglieder der ZVO-Mitgliedsverbände beträgt die Teilnahmegebühr 280,- Euro, Nichtmitglieder zahlen 320,- Euro. Mitarbeiter aus oberflächenveredelnden Industrie- und Handwerksunternehmen können sich beim ZVO Zentralverband für Oberflächentechnik, Ansprechpartnerin, Heike Moser, informieren und anmelden.

Alle Informationen im Überblick:

Lehrgang:

Meisterlehrgang M 37

Beginn:

19. Juni 2017

Zielgruppe:

Praktische Tätigkeit als Galvaniseur/Oberflächenbeschichter als Facharabeiter oder Geselle, bzw. in verantwortliche Position in der Galvano- und Oberflächentechnik

Teilnahmegebühren:

€ 280,- für Mitglieder aus ZVO-Mitgliedsverbänden

€ 320,- für Nicht-Mitglieder

pro Person und Lehrgangswoche

Dauer:

10 x 5 Tage/445 Unterrichtsstunden

Ort

DGO-Seminarzentrum Solingen

Grünewalder Straße 29 – 31

42657 Solingen

Kontakt und Anmeldung

Heike Moser

Tel. 02103 255620

Fax 02103 255627

h.moser@zvo.org