Aufruf Vergabe Galvanopreis 2023 im Rahmen des 28. Leipziger Fachseminars

Die DGO-Bezirksgruppen Thüringen und Sachsen schreiben den Galvanopreis 2023 aus, der anlässlich des 28. Leipziger Fachseminars 2023 überreicht wird.

Wer kann sich bewerben?

Sich bewerben oder vorgeschlagen werden können alle Unternehmen der Galvano- und Oberflächentechnik, also

  • Rohstofflieferanten
  • Verfahrenschemielieferanten
  • Anlagenlieferanten
  • Komponentenlieferanten
  • Galvaniken/Beschichter
  • Sonstige Branchenmitglieder

Innovative Leistungen, Lösungen und Konzepte sind gefragt

Gute Chancen, die Auszeichnung zu erhalten, haben Unternehmen, die innovative

  • anlagentechnische Leistungen
  • verfahrenschemische Leistungen
  • materialeffiziente Lösungen
  • energieeffiziente Lösungen
  • ökologische Lösungen
  • strategische Unternehmens-/Managementkonzepte

in der Vergangenheit erfolgreich umsetzen konnten.

Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2022

Die Bewerbung bzw. der Vorschlag für den nächsten Leipziger Galvanopreis muss bis 31. Oktober 2022 mit einer aussagekräftigen und ausreichend
detaillierten Beschreibung vorliegen. Bitte per E-Mail unter dem Stichwort „LFS 2023“ an marion.regal(at)t-online.de senden.

Der Preisträger erhält neben einer Bronzestatue, einer Urkunde und einer Rezension in der Zeitschrift Galvanotechnik die Möglichkeit, sein Thema im Rahmen des 28. Leipziger Fachseminars am 9. März 2023 in einem 20-minütigen Vortrag vorzustellen. Vollständige Informationen erhalten Sie unter www.galvanopreis.de.