Heinz-Leuze-Preis

Heinz-Leuze Preis

 

Im Jahre 1985 stiftete die DGO im Zusammenwirken mit der Familie Leuze aus Saulgau den Heinz-Leuze-Preis in Anerkennung und Würdigung der großen Verdienste von Heinz Leuze um die Weiterentwicklung der Galvanotechnik, insbesondere auf dem publizistischen Gebiet. Dieser Preis soll in der Regel alljährlich für eine technisch-wissenschaftliche Publikation in einer deutschsprachigen Zeitschrift des Vorjahres vergeben werden, die sich durch eine besonders klare und didaktische Darstellung einer bedeutsamen technisch-wissenschaftlichen Problematik auszeichnet.

 

Der Preis ist zur Zeit mit einem Geldbetrag ausgestattet und wird jeweils auf der Jahrestagung mit der "Heinz-Leuze-Medaille" und einer Ehrenurkunde überreicht.

 

 

2013

Dipl.-Ing. Ronny Kiefer, Volkswagen AG, Wolfsburg,

Dipl-Ing. Robert Stilke, Volkswagen AG Wolfsburg,

Dipl-Chem. Eva Boese, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Andreas Heyn, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,

Dr.-Ing. Roger Hillert, Volkswagen AG, Wolfsburg,

für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 103 (9), 1904-1914 (2012), zum Thema "Klärung des Schadensmechanismus dekorativ verchromter Kunststoffbauteile unter verschärfter Streusalzbelastung durch Calcium- und Magnesiumchlorid".

 

 

2012

Ralf Schulz, Atotech Deutschland GmbH, Berlin, für seine Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 102 / Heft 10 (2011), 2174-2181, zum Thema "Focused Ion Beam (FIB) - Anwendungen als Untersuchungsmethode in der Galvanotechnik".

 

 

2011

Dr. Reinhard Böck, für seine Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvonotechnik 101/2010, 1745-1757, zum Thema „Aluminiumabscheidung aus haloaluminathaltigen ionischen Flüssigkeiten“.

 

 

2010

Svetlana Satinskaya, Dr. M.M. Lohrengel für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 2/2009, 276-282, zum  Thema „Nachweis von Poren in Konversionsschichten mit elektrochemischen Methoden

 

 

2009

Dr. Denny Thiemig, Dr. Andreas Bund, Prof. Jan B. Talbot für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 99 (2008) 10, 2397 - 2410 "Untersuchungen zur elektrochemischen Herstellung und zu den Struktureigenschaftsbeziehungen von Nickel-Dispersionsschichten“

 

 

2008

Dr. Ralf Blittersdorf und Prof. Dr. Bertram Reinhold für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 98 (2007) 4, S. 876-882, 10 Abb. "Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit von Schichtsystemen durch Einbau nanoskaliger Partikel in Passivierungsschichten"

 

 

2007

Dr. Wolfgang E.G. Hansal für die Veröffentlichung in der Zeitschrift
Galvanotechnik 97, Heft 12, S. 2882 - 2887 (2006) "Pulsabscheidung funktioneller Nickel-Kobalt-Legierungen"

 

 

2006

A. Adam und K. Staschko für die Veröffentlichung in der Zeitschrift
Galvanotechnik 6/2005, S. 1335-1341 "Bleifreie Schichten für Lageranwendungen"

 

 

2005

M. Kautt für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 4/2004, S. 1010-1016 "Beiträge der Nanotechnologie zur Steigerung der Leistung und Erweiterung des Anwendungspektrums von Mikrosystemen."

 

 

2004

U. Landau, S. Osterwald, S. Preuß, J. Kickelhain, D. J. Meier, M. Agater, A. Boenke, W. Bondzio für die Veröffentlichung Abscheidung von Leiterbahnstrukturen kleiner 50µm auf flexiblen Schaltungen"

 

 

2003

M. Azizi, W. Schneider und W. Plieth für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 93/2002, S. 656-662 "Zink-Dispersionsschichten ? eine mögliche Alternative zu Zinklegierungen".

 

 

2002

A. Fath, W. Leskopf, F. Winkler und K. Bade für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Metalloberfläche 55 (2001) "Eigenspannungen gezielt einstellen. Einfluss des Schwefelgehalts auf den Eigenspannungszustand in Nickel-Eisen-Schichten."

 

 

2001

C. Jakob, F. Erler, R. Nutsch und S. Steinhäuser, B. Wielage und A. Zschunke für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Metalloberfläche 54 (2000) "Nickeldispersionsabscheidung mit nanoskaligen Partikeln".

 

2000

K. Bade, W. Bacher, K. Leyendecker für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 89 (1998) zum Thema "Untersuchungen zum Stofftransport bei der Galvanoformung von LIGA-Mikrostrukturen".

 

 

1999

A. Vaskelis, E. Norkus, J. Jaciauskiene, J. Reklaitis für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 90 (1999) zum Thema "Stromlose Verkupferung mit Kobalt(II)-Ethylendiamin-Komplexverbindungen als Reduktionsmittel".

 

1998

Andreas Zielonka für seine Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 88 (1997) Heft 4, Seite 1122-1128 zum Thema "Neue Werkstoffe durch elektrochemisch abgeschiedene Multilayer".

 

1997

M. Wünsche, H. Meyer, R. Schumacher für die Veröffentlcihung in der Zeitschrift "Galvanotechnik" 87(1996) über "Simultan geführte Untersuchungen zum elektrochemischen Wachstum von Kupferfilmen mittels Coulometrie, Mikrogravimetrie und Lichtreflexion".

 

1996

H. Meyer für die Veröffentlichung in der Zeitschrift "Galvanotechnik 86(1995) über "Technische und wissenschaftliche Aspekte der Metallisierung von Polymeren".

 

1995

J. W. Schultze, H. M. Küpper für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 85 (1994) über "XPS- und REM-Untersuchungen an Glanzmetallschichten bei Puls- und Gleichstrom-Galvanisierung".

 

1994

A. F. Bogenschütz, W. Mussinger, S. C. Pratzwich für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 84 (1993) über "Druckstrahlbehandlung zur haftfesten Verkupferung von Polycarbonat".

 

1993

F. Beck für die Veröffentlichung in der Zeitschift Metalloberfläche 46 (1992) über "Neuer Weg zum Korrosionsschutz: Elektrochemisches Abscheiden von leitenden Polymeren".

 

1992

A.- F. Bogenschütz, U. Dollinger, E. Gust, W. Mussinger für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 82 (1991) über "Untersuchungen zur außenstromlos redukitiven Silberabscheidung".

 

1991

G.Sotirova-Chakarova, S.Armyanov für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 81 (1990) über "Innere Spannungen in galvanischen Niederschlägen".

 

1990

U.George, J.L.Jostan, A.Marten, H.Mark für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 80 (1989) über "Passivierung von Metalloberflächen in nichtwäßriger flüssiger Phase".

 

1989

Th. Bolch, L.Bui-Brackmann, A.Gemmler, K.Mertz für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Metalloberfläche 42 (1988) über "Halbleitersensor zur Messung von örtlichen Stromdichten".

 

1988

W. Paatsch für die Veröffentlichung in der Zeitschrift Metalloberfläche 41 (1987) über "Vermeidung der Wasserstoffversprödung beim Galvanisieren vergüteter Stähle".

 

1987

H.Kreye, H.H.Müller, T.Petzel für Ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 77 (1986) über "Aufbau und thermische Stabilität von chemisch abgeschiedenen Nickel-Phosphor-Schichten".

 

1986

F.Friedrich, Ch.J.Raub, T.A.M.Maas für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 76 (1985) "Hochgeschwindigkeitsabscheidung von Chrom".

 

1985

A.Visser, D.Weißinger, E.Ullmann für ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Galvanotechnik 75 (1984) über "Werkstoffbearbeitung durch Sprühätzen" Teil II: Wirkweise des Abtragprozesses, Abtraggeschwindigkeit und Oberflächenstruktur beim Sprühätzen von Edelstahl mit Eisen (III)-Chlorid.