DGO-AK Leichtmetalle zu Gast bei SurTec in Weinheim

Die Mitglieder des DGO-Arbeitskreises Leichtmetalle trafen sich am 5. Oktober zu ihrer 9. Arbeitssitzung bei SurTec in Weinheim. Im Fokus standen die Vorbereitungen eines Ringversuches zu Anodisation.

Auf Einladung von Stefan Dietz, Global Product Engineer bei der SurTec International GmbH in Bensheim, trafen sich die Mitglieder des AK Leichtmetalle für die mittlerweile 9. Arbeitssitzung am Standort des Mutterkonzerns Freudenberg Group in Weinheim. Im Fokus des Arbeitskreises stehen aktuell die Vorbereitungen für einen Ringversuch bezüglich der dekorativen Anodisation von Kokillenguss-Probekörpern aus einer Aluminiumgusslegierung, mit dessen Hilfe Forschungsbedarfe und weitere Anwendungsgebiete erschlossen werden sollen. Hierfür konnten mittlerweile ein namhafter deutscher Automobilzulieferer sowie eine Leichtmetallgießerei gefunden werden, die an einer engen Kooperation mit dem Arbeitskreis interessiert sind und repräsentative Probekörper bereitstellen können.

AK Leichtmetalle begrüßt neue Mitglieder

Nach mehreren Online-Meetings wurde die Arbeitssitzung erstmalig als hybride Veranstaltung konzipiert. Erfreulicherweise konnten im Zuge dessen auch gleich mehrere neue AK-Mitglieder vonseiten Coventya, Aalberts sowie dem Fraunhofer IPA begrüßt werden. Das nächste Treffen des AK Leichtmetalle wird voraussichtlich am 18. Mai 2022 in Frankfurt stattfinden.