IFG-Vorhaben

PALSAZ

Prozessentwicklung für Aluminium als Werkstoff für Leiter- und Steckverbinder in der Automobilelektronik unter Einsatz angepasster Zinnlegierungsschichten.

Laufzeit: 01.02.2020 bis 31.01.2022

IGF-Vorhaben-Nummer: 21009

Forschungseinrichtung:

fem Forschungsinstitut Edelmetalle & Metallchemie
Katharinenstr. 17
73525 Schwäbisch Gmünd

Das IGF-Vorhaben 21009 der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik wurde über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Das Abstract zum Projekt finden Sie unten als angehängte Datei.