Zum Hauptinhalt springen
Research Motivating Innovation Technology Experience

Fachausschuss Forschung

Porträtfoto von Prof. Wolfgang Paatsch

Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Paatsch

Studium der Physik mit Abschluss Dipl-Ing / TU Berlin (1960–1968)

Promotion zum Dr. Ing. TU Berlin (1971)

Habilitation für Experimentalphysik im Fachbereich Physik an der TU Berlin (1979)

Direktor und Professor an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und

Leiter der Abteilung Materialschutz und Oberflächentechnik der BAM (1986–2006)

Leiter FA Forschung (seit 1985)

Leiter AK Wasserstoffversprödung (seit 1996)

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

E-Mail: wolfgang.paatsch@t-online.de

Mobil: +49 (0) 172 2101 334

Im Fokus: Strategische Entwicklung der Branche

  • Beurteilung der Förderwürdigkeit von Projekten
  • Beobachtung der Forschungslandschaft und der Branche zur Ableitung von Handlungsmaßnahmen
  • Unterstützung des Vorstands in der strategischen Ausrichtung der DGO

Aktuelle Themen 2018/2019

  • Definition und Strukturierung des 41. Ulmer Gespräches zum Arbeitsthema „Transformation der Galvanotechnik in der sich ändernden Industriegesellschaft”
  • Vorbereitung von Forschungsvorhaben im Rahmen der IGF (AiF) zu den Themen „Sensorik und industrielle Reinigung” sowie zur „Wärmebehandlung zur Vermeidung einer Wasserstoffversprödung”
  • Auswertung und Verfolgung der Themen des DGO-Workshops in Bonn: Initiierung neuer IGF-Forschungsvorhaben in den Gruppen „Additive Manufacturing”, „Zinnlegierungsabscheidung” und „Leichtmetalle”

Überblick über Aufgaben und Ziele

Unter den insgesamt zehn Fachausschüssen und Arbeitskreisen der DGO kommt dem FA Forschung eine besondere Bedeutung zu. Denn er bewertet unter anderem die Förderwürdigkeit von neuen FuE-Projektideen, die Vertreter aus Wissenschaft und Industrie regelmäßig über die DGO-Geschäftsstelle einbringen, und die und in öffentlich geförderte AiF-Projekte überführt werden sollen.

Bewertung der Förderwürdigkeit von Projektideen

Unter den insgesamt zehn Fachausschüssen (FA) und Arbeitskreisen (AK) der DGO kommt dem FA Forschung eine besondere Bedeutung zu. So bewertet der FA Forschung unter anderem die Förderwürdigkeit von neuen FuE-Projektideen, die regelmäßig von Vertretern aus Wissenschaft und Industrie über die DGO-Geschäftsstelle eingebracht und in öffentlich geförderte AiF-Projekte überführt werden sollen. 

Grundlage dieses Bewertungsprozesses ist die persönliche Vorstellung der Projektidee durch die Projektinitiatoren im Fachausschuss, welcher sich ebenfalls aus Vertretern der Branche zusammensetzt. In umfassenden Diskussionen und Fachgesprächen werden unter anderem die Innovationhöhe des Projektansatzes, die Branchenrelevanz sowie die Erfolgsaussichten für eine praktische Umsetzung der Forschungsergebnisse erörtert und bewertet. Hieraus ergeben sich meist wichtige Anregungen und Aspekte für den Projektansatz selbst, was wiederum die Bewilligungschancen im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) erhöht.

Die IGF-Projektförderung ist eine Kernkompetenz der DGO und zielt auf eine nachhaltige Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei Forschung und Entwicklung. Ein Leitfaden der DGO erläutert die IGF-Projektförderung und die formelle Vorgehensweise.

Ulmer Gespräch – Forum für Oberflächentechnik

Eine weitere wichtige Aufgabe des FA Forschung ist die Organisation der DGO-Tagung „Ulmer Gespräch – Forum für Oberflächentechnik“. Mit jährlich wechselnden technisch / wissenschaftlichen Leitthemen hat sich das zweitägige Veranstaltungsformat zu einer festen Tagung der Branche entwickelt. Das nächste und mittlerweile 41. Ulmer Gespräch wird vom 8. bis 9. Mai 2019 in Neu-Ulm unter dem Motto „Transformation der Galvano- und Oberflächentechnik“ organisiert.

Neues aus der Forschung – Junge Kollegen berichten

Mit Blick auf eine zunehmend gute Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich Oberflächentechnik initiiert der Fachausschuss zudem jährlich den Vortragsblock „Neues aus der Forschung – Junge Kollegen berichten“ innerhalb der ZVO-Oberflächentage, um aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Nachwuchsbereich der Fachöffentlichkeit zu präsentieren.

Der FA Forschung steht seit 1985 unter der Leitung von Herrn Prof. Wolfgang Paatsch aus Berlin. Durch seine vorwettbewerbliche Stellung unterstützt das Gremium zudem regelmäßig den DGO-Vorstand in der strategischen Ausrichtung der DGO. Grundlage hierfür ist die stetige Beobachtung der Forschungslandschaft und der Branche, was wiederum die Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen ermöglicht.

Lesen Sie außerdem Informationen zu aktuellen Forschungsthemen und den Möglichkeiten der FuE-Projektförderung über die DGO.

Zu den DGO-Fachausschüssen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die DGO-Geschäftsstelle:

Frau Sabine Groß | Tel.: +49 (0)2103 2556-50 | E-Mail: s.gross@dgo-online.de oder

Dr. Daniel Meyer | Tel.: +49 (0)2103 2556-35 | E-Mail: d.meyer@dgo-online.de