19. Norddeutscher Galvanotag am 7. Mai 2020 in Hannover-Altwarmbüchen

Die im vergangenen Jahr neu gebildete DGO-Bezirksgruppe Nord und die DGO-Bezirksgruppe Bielefeld veranstalten am 7. Mai 2020 den 19. Norddeutschen Galvanotag. Die Halbtagsveranstaltung beginnt um 14 Uhr im Hotel Hennies in Hannover-Altwarmbüchen und informiert über den aktuellen Stand von funktioneller Galvanotechnik und Umweltschutz.

Der Norddeutsche Galvanotag richtet sich an alle Praktiker, Meister und Techniker der Galvanotechnik mit dem Ziel, Informationen über den aktuellen Stand der Galvano- und Oberflächentechnik zu vermitteln. Die jährlich im Mai stattfindende Halbtagsveranstaltung der beiden DGO-Bezirksgruppen Nord und Bielefeld zieht mittlerweile rund 80 Teilnehmer an.

Im Themenblock „Praktische Galvanotechnik“ erwartet die Teilnehmer drei Vorträge: Zum Thema schnelles, nachhaltiges und energiesparendes Trocknen informiert Reinhold Specht (Harter GmbH, Stiefenhofen). Michael Dallmeyer (Gravitech GmbH; Rodgau) referiert über „Analytik von Eloxalbädern“ und Mike Krüger (Atotech Deutschland GmbH, Trebur) über „Elektrolytischen Korrosionsschutz ohne Nickel – was können hochlegierte Zink-Eisen Schichten leisten?“

Im Themenblock Umwelt und Forschung referiert Karl Morgenstern (WHW Hillebrand GmbH Co. KG; Wickede) über „Schwarze Oberflächen auf Zink-Nickel“ und Peter Böttcher (SurTec International GmbH, Zwingenberg) über „Chrom (III): Was ist heute möglich?“

Die Veranstaltung bietet Raum für Diskussionen und fachlichen Austausch, sowie einen kleinen Imbiss. Der Teilnahmepreis beträgt für DGO-Mitglieder 55 Euro pro Person, für Auszubildende 15 Euro für Auszubildenden und 25 Euro für Rentner. Für Nichtmitglieder der DGO beträgt der Teilnahmepreis 80 Euro.

Das Programmheft inkl. Anmeldemöglichkeiten folgt Ende Februar.

Veranstaltungsort:

Hotel Hennies
Altwarmbüchen
Hannoversche Straße 40
30916 Isernhagen

Ansprechpartner:

DGO-Bezirksgruppe Nord:
Andreas Zahl
Tel: 0163 3205 601

Rudi Fließwasser
Tel: 0171 4487 095

DGO-Bezirksgruppe Bielefeld:
Thomas Kruggel
Tel: 0173 2720988