42. Ulmer Gespräch – Forum für Oberflächentechnik

13./14.05.2020

„Funktionselement Oberfläche”

Neu-Ulm

Im Mittelpunkt des 42. Ulmer Gesprächs am 13. und 14. Mai 2020 in Neu-Ulm steht das Thema „Funktionselement Oberfläche“. Täglich wird gefordert, die klimaschädlichen Treibhausgase durch Einschränkungen beim Fliegen, Autofahren, Heizen oder Verzehr tierischer Nahrung zu reduzieren. Das gilt auch weniger bekannt für den digitalen Konsum, der vier Prozent der globalen Treibhausgase und damit mehr als die zivile Luftfahrt ausmacht. Selbst wenn die Industrieländer in ihrer Verantwortung hierbei einen wesentlichen Beitrag leisten, wird durch Einsparungen allein das Klima nicht zu retten sein.

Nur durch technische Innovationen und hierbei wirklich disruptive Entwicklungen können wir das Rennen gewinnen. Der Querschnittstechnologie Oberflächentechnik kommt hier eine entscheidende Bedeutung zu. Denn die funktionelle Oberfläche ist es, die alle Prozesse zur Energiegewinnung und der Energieumsetzung in allen Produkten und Lebensbereichen effizient macht.

Querschnittstechnologie Oberflächentechnik bietet Potenzial für disruptive Entwicklungen

Das 42. Ulmer Gespräch – Forum für Oberflächentechnik behandelt und diskutiert das Thema „Funktionselement Oberfläche“ in seiner ganzen Breite. Themen in diesem Zusammenhang sind Leichtbau/Mischbauweise, Energiegewinnung, -speicherung und -umsetzung, neue Funktionsschichten für die E-Mobilität und Luftfahrt sowie Simulation und Prozessfähigkeit mit gesteigerter Effizienz. 

Im Rahmen des schon traditionellen Treffens mit rustikalem Buffet ist wieder Gelegenheit zur Aufnahme und Vertiefung sowie zur Weiterführung fachlicher Gespräche wie auch persönlicher Kontakte gegeben.

Zur Online-Anmeldung

Das Programmheft inklusive Teilnahmebedingungen und Anmeldekarte finden Sie in nachfolgenden Dateien: